Keine Macht der Akne!

Mein Weg zu einer aknefreien Haut
 
Die Seite wird am besten mit Chrome und der Erweiterung "Adblock Plus" dargestellt ;-)

Letztes Feedback

Meta

Ihr könnt mich auch per Email kontaktieren ;-)

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Tag 4

Ich freue mich jeden Tag wie ein Schnitzel, dass ich abends wieder eine Kapsel nehmen darf

So langsam merke ich, dass was passiert. Meine Lippen sind schon etwas trockener, ich habe jetzt auch die Bepantholcreme im Einsatz. Die Haut im Gesicht schält sich ganz leicht und sie spannt etwas mehr als vorher. Vom Gesamteindruck her hat sich die Haut zumindest nicht verschlechtert und das, obwohl ich die BPO Creme abgesetzt habe. Bin mal gespannt wie es weiter geht

26.2.15 22:31, kommentieren

Tag 2

Zweiter Tag, zweite Tablette, zwei Liegestütz, das war's

Bis jetzt kann ich noch keine wesentlichen positive oder negative Veränderungen feststellen; auch die Lippencreme habe ich noch nicht benötigt. Aber das wird sicher noch kommen.

24.2.15 19:29, kommentieren

Tag 1

Es ist soweit! In diesen Minuten habe ich die erste Tablette zusammen mit einem Glas Milch heruntergeschluckt.

In weiser Voraussicht habe ich mir die Bepanthol Lippencreme gekauft, mal schauen ob sie das hält was sie verspricht.

Ab jetzt heißt es wirklich Disziplin zu bewahren und nicht im Gesicht herum zu kratzen. Ich möchte auch meine Ernährung noch etwas umstellen, noch mehr auf Fertigprodukte und Fleisch verzichten und auch mehr Wasser trinken. Nicht nur aus Gründen einer reineren Haut sondern auch allgemein weil es besser zu meinem Lifestyle passt und ich einfach noch mehr auf meinen Körper achten möchte.

Ich habe mir überlegt zu meiner eigenen Motivation eine kleine Challenge zu machen und zwar für jeden Tag einen Liegestütz zu machen also 1. Tag = 1, 2. Tag = 2 usw... Dass ich das kein halbes Jahr durchstehe ist jetzt schon klar, aber vielleicht bin ich an dem Tag an dem ich mein Maximum erreicht habe schon fertig mit der Therapie, wer weiß

Und meinen ersten Liegestütz habe ich - moment - jetzt erledigt

Da erstmal nix aufregendes mehr passiert gibt's morgen mehr von mir

1 Kommentar 23.2.15 20:46, kommentieren

Tag 0

Hallo Leute,
heute war es endlich soweit, ich hatte meinen lang ersehnten HA Termin.
Auch für den HA war schnell klar, dass nur eine innere Behandlung wirklich sinnvoll ist und er hat mir wie verhofft Aknenormin - jetzt Isotretinoin - verschrieben. Von der Dosierung her beginne ich bei 20mg, wenn sich keine größeren Nebenwirkungen zeigen (der beste Indikator sind die Lippen), gehe ich nach zwei Monaten auf 30mg.

Also ich bin gespannt, am Montag werde ich mit der Therapie beginnen, dann gibt's wieder mehr von mir.

20.2.15 21:05, kommentieren

Über mich

Hallo Leute, ich habe mich dazu entschlossen, einen Blog während meiner Isotherapie zu schreiben, zum einen als Übersicht für mich und zum anderen um meine Leidensgenossen zu ermutigen, dass sie auch diesen Schritt gehen.

Aber ich möchte mich erstmal vorstellen: Ich heiße Marius, bin 22 Jahre alt und arbeite in der IT-Dienstleistungsbranche. Meine Hobbies sind Sport und Musik hören und ich liebe es in meiner Freizeit in der Sonne zu liegen und die Natur zu genießen.

Ich kann mich gar nicht mehr genau daran erinnern, wann es richtig mit der Akne angefangen hat. Klar, am Anfang schiebt man das auf die Pubertät, aber die ist irgendwann vorbei und wenn man Jahre lang mit einem dutzend unterschiedlichen Mittelchen und Cremes gegen die Akne ankämpft und es mal auf und wieder ab geht und man auf Dauer einfach keinen Erfolg sieht, dann kann das schon frustrierend sein.

Die Akne habe ich hauptsächlich im Gesicht, auf der Brust und auf dem Rücken, also die typischen Problemzonen. Im Sommer ist mein Hautbild generell deutlich besser, momentan ist das Gegenteil der Fall.

Daher fiebere ich jetzt meinem HA Termin am nächsten Freitag entgegen (Wartezeit 3 Monate ) und dort sind wir uns dann hoffentlich einer Meinung, dass eine Isotherapie das Sinnvollste sein wird.

Was mir bis jetzt am Meisten geholfen hat und was ich auch immer noch verwende ist die BPO Creme 5%. Nur die kann ich einfach nicht mehr ertragen weil sie so aggressiv riecht und ich sie nicht sehr angenehm auf der Haut finde.

So viel erstmal zu mir und ihr hört wieder am nächsten Freitag von mir!

Bis dahin, stay strong and positive!

1 Kommentar 14.2.15 14:11, kommentieren